Home
Contents

WLAN Analysator und Decoder - CommView for WiFi

Prev Page Next Page
 
Einführung
Über CommView for WiFi
Was ist neu
Programmbenutzung
Installation der Treiber
Übersicht
Hauptmenü
Knoten
Fenster über Details zum AP und zur Station
Kanäle
Aktuelle IP-Verbindungen
Pakete
Logging
Logbetrachter
Regeln
Erweiterte Regeln
Alarme
WEP/WPA Schlüssel
Rekonstruktion von TCP-Sitzungen
UDP-Ströme rekonstruieren
Pakete suchen
Statistiken und Berichte
Die Verwendung von Kennnamen
Paketgenerator
Optischer Paketersteller
NIC Vendor (Hersteller) Identifier (Identifiziertool)
Scheduler
Knotenzuordnung wiederherstellen
Der Einsatz des Remote Agent
RPCAP anwenden
Aruba Remote Capture anwenden
Port Referenz
Einstellungen
Häufig gestellte Fragen
VoIP-Analyse
Einleitung
Arbeiten mit dem VoIP-Analyser
SIP- und H.323-Sitzungen
RTP-Ströme
Registrierungen, Endpunkte, Fehler
Anrufprotokoll und Berichte
Anrufswiedergabe
VoIP-Protokollbetrachter
Arbeiten mit Auflistungen im VoIP-Analyser
NVF-Dateien
Weiterführende Themen
802.11n- und 802.11 ac-Netzwerke überwachen
Hintergründe von CRC- und ICV-Fehlern
Hintergründe der WPA-Entschlüsselung
Signalstärke
A-MPDU- und A-MSDU-Pakete erfassen
CommView for WiFi innerhalb virtueller Maschine benutzen
Mehrkanalerfassung
Spektralanalyse
Erfassung von intensivem Verkehr
CommView im nichtsichtbaren Modus
Kommandozeilen Parameter
Datenaustausch mit Ihrer Anwendung
Maßgeschneidertes Decoding
CommView Logdateien Format
Information
Wie kann man CommView kaufen

RTP-Ströme

Hinweis: Das VoIP-Analysemodul ist nur für VoIP-Lizenz- oder Testversionsbenutzer verfügbar, die den VoIP-Testmodus gewählt haben.

Das Echtzeittransportprotokoll (RTP oder Real-time Transport Protocol) definiert ein standardisiertes Paketformat zum in Umlauf bringen von Audio und Video über das Internet. Während Protokolle wie SIP oder H.323 zur Kontrolle des Anrufs benutzt werden (z.B. zur Verbindungseinstellung, zum Wählen, zur Verbindungstrennung, usw.), wird RTP zur sicheren Übertragung von Datenpaketen und zur Erhaltung der Dienstqualität benutzt. In anderen Worten, RTP-Ströme befördern die aktuelle Sprachladung unter Benutzung eines Codecs aus einer Anzahl von Codecs und die Analyse der RTP-Daten stellt unschätzbare Informationen zur Beurteilung der Anrufsqualität und zur Fehlersuche in VoIP-Netzwerken bereit.

Zur Anzeige von durch die Applikation erfassten RTP-Strömen, wählen Sie RTP-Ströme im linken Fensterausschnitt des VoIP-Analyser-Fensters:

rtp streams 1

Der obere Teil zeigt eine komplette Auflistung aller RTP-Ströme. Wenn Sie einen RTP-Strom aus der Liste auswählen, werden detaillierte Informationen des ausgewählten Stroms im unteren Fensterausschnitt eingeblendet, inklusive der vollständigen RTP-Paketliste, summierte und statistische Daten, sowie die Diagramme:

rtp streams 2

Bis zu vier verschiedene Diagramme können für den ausgewählten Strom simultan, mit einem Fensterintervall von 5 bis 60 Sekunden, angezeigt werden. Beachten Sie bitte, dass durch Rechtsklicken und Ziehen das Schaubild nach links blättert oder entsprechend nach rechts. Die folgenden Diagrammtypen sind verfügbar:

Paketanzahl – Anzahl der RTP-Pakete/Sekunde inklusive Duplikate, verlorener und defekter Pakete.

Strombandbreite – Geschwindigkeit des Stroms in Kilobits/Sekunde.

Paketgröße – Durchschnittliche Größe, der durch das Netzwerk, die RTP-Köpfe und die RTP-Ladung getrennte, RTP-Pakete.

Jitter – Strom-Jitter.

R-Factor, MOS Score – Stromqualitätsbeurteilung.

Paketintervalle – Zeitliche Zuordnung von RTP-Paketen zu einem Strom.

Die RTP-Stromauflistung beinhaltet alle erfassten RTP-Ströme, zugehörig zu SIP- oder H.323-Nachrichtensitzungen und solche für nicht identifizierte Nachrichtensitzungen (s.g. Verwaiste Ströme, die z.B. zu keiner Hauptsitzung gehören). Für detaillierte Informationen, zum Ausschluss von RTP-Strömen, ohne zugehörige Nachrichtensitzungen, verweisen wir auf das Kapitel Einstellungen.

Siehe auch:

Arbeiten mit Auflistungen im VoIP-Analyser

Anrufswiedergabe

NVF-Dateien