TamoSoft: Network Analysis Tools & Security Software
Contents

NetResident Help Documentation

 

Fernverbindungen zum NetResident-Dienst

Hinweis: Schauen Sie bitte in das Kapitel Häufig gestellte Fragen (FAQ) bezüglich Informationen über die Lizenzverteilung des NetResident-Dienstes und Bedienoberfläche beim Einsatz auf verschiedenen Computern.

 

Wie vorher erwähnt, besteht NetResident aus zwei Teilen: Der NetResident-Bedienoberfläche, die zum NetResident-Dienst verbindet, Daten verarbeitet, diese gruppiert und dem Anwender präsentiert und dem NetResident-Dienst, der das Netzwerk überwacht, Daten erfasst und in die Datenbank zur Verarbeitung und Anzeige speichert. Die Verbindung zwischen Bedienoberfläche und Dienst wird über TCP/IP gebildet, was bedeutet, dass Sie sich auf jedem laufenden Computer mit dem NetResident-Dienst verbinden können, solange sie sich über TCP/IP zu ihm verbinden können und Sie das Passwort kennen.

 

Wenn Sie NetResident starten, wird eine Verbindung zu dem zuletzt verbundenen NetResident-Dienst hergestellt (standardmäßig ist dies der lokale PC). Führen Sie Folgendes durch, wenn Sie sich mit einem anderen NetResident-Dienst verbinden möchten:

 

Klicken Sie auf Datei => Trennen - um sich von dem gegenwärtig verbundenen NetResident-Dienst zu trennen.
Klicken Sie auf Datei => Verbinden.
Wählen Sie die Option Mit lokalem Dienst verbinden wenn Sie sich mit dem Dienst auf Ihrem lokalen Computer verbinden möchten. Wenn Sie sich zu NetResident auf einem entfernten Computer verbinden möchten, wählen Sie die Option Zu Ferndienst verbinden.
Wenn Sie die Option Zu Ferndienst verbinden wählen, geben Sie in die Felder Entfernter Dienst und Passwort die IP-Adresse und das Passwort des zu verbindenden Computers ein.
Klicken Sie auf [OK].

 

Beachten Sie bitte, dass Fernverbindungen zum NetResident-Dienst standardmäßig aus Sicherheitsgründen abgeschaltet sind. Um diese Option einzuschalten, sollte NetResident auf dem zu verbindenden Computer richtig konfiguriert sein. Zur Konfiguration von NetResident starten Sie das Programm und wählen Sie Tools => Netzwerk => Fernverbindung. Aktivieren Sie die Checkbox Fernverbindung zu diesem Dienst erlauben und geben Sie das Passwort für diese Verbindung in das Feld Passwort ein. Bestätigen Sie das Passwort durch nochmalige Eingabe in das Feld Passwort bestätigen und klicken Sie auf [OK].

 

Hinweis: Sie werden niemals nach einem Passwort gefragt, wenn Sie sich zum lokalen NetResident-Dienst verbinden.