TamoSoft: Network Analysis Tools & Security Software
Contents

SmartWhois Help Documentation


    Return to the main product page
 
Häufig gestellte Fragen (FAQ)


Q.: Kann ich SmartWhois auch verwenden wenn ich mich hinter einer Firewall oder einem Proxy-Server befinde?
A.: Ja, SmartWhois unterstützt SOCKS-Firewalls und HTTP/HTTPS-Proxy-Server (diese müssen die CONNECT-Methode unterstützen). Falls Ihre Firewall nicht SOCKS-konform ist, müssen Sie sie so einstellen, dass sie Netzwerkverkehr auf den TCP-Ports 43 und 80 zulässt. Schauen Sie bitte in Ihre Server-Dokumentation oder kontaktieren Sie Ihren Administrator um Information zur Konfigurierung (Zuordnung) der Proxy-Ports zu erhalten. Schauen Sie auch in das Kapitel SmartWhois hinter einer Firewall benutzen um mehr Informationen zu erhalten.


Q.: Nachdem ich eine Abfrage mit Wildcards abgesetzt hatte zeigte die Statusleiste "Verbindungszeitgrenze wurde überschritten" bevor ich ein Resultat erhalten habe. Wie kann ich es beheben?
A.: Die Verwendung von Wildcards in Abfragen braucht deutlich mehr Zeit als bei normalen Abfragen. Um das Timeout-Problem zu verhindern, sollten Sie eine längere Timeout-Periode einstellen (Einstellungen => Optionen => Netzwerk => Abfrage). Z. B. können Sie die Timeout-Periode von 20 auf 100 Sekunden ändern.

Q.: Warum erhalte ich die Fehlermeldungen "Verbindungszeitgrenze wurde überschritten" oder "Verbindung fehlgeschlagen"?
A.: Dafür gibt es eine Reihe von möglichen Ursachen:

·Die Internet-Verbindung ist zu langsam oder qualitativ zu schlecht weil Sie vielleicht einen Telephonanschluss von schlechter Qualität haben. Versuchen Sie sich erneuet bei Ihrem Internetanbieter einzuwählen.  
·Der Whois-Server den das Programm zu erreichen versucht, ist nicht verfügbar. SmartWhois versucht offizielle Whois-Datenbanken zu kontaktieren und diese Datenbanken unterliegen nicht unserer Kontrolle. Sie müssen warten bis der Server wieder hochgefahren ist, was normalerweise nicht lange dauert.  
·Wenn Sie die Option IP-Adressen-/Hostnamenzwischenspeicherung aktiviert haben, kann die Verbindungsaufnahme zu einem Whois-Server fehlschlagen, wenn sich seine IP-Adresse kürzlich geändert hat. Leeren Sie vorsichtshalber den Zwischenspeicher unter Einstellungen => Optionen => Zwischenspeicher => DNS.  
·Ihre Netzwerkausstattung lässt keine ausgehenden TCP-Verbindungen auf den Ports 43 und 80 zu. Dies ist oft der Fall, wenn Sie keinen direkten Internetzugang haben, z.B. sie befinden sich hinter einer Firmen-Firewall, oder Sie haben eine private Firewall mit unkorrekt konfigurierten Paketblockungsregeln installiert.  

Q.: Wenn ich eine Stapelverarbeitungsabfrage durchführe wird nur ein bestimmter Teil der Domänen-/IP-Adressen verarbeitet. Warum ist ein Teil der Datensätze nicht verfügbar?
A.: Viele Whois-Datenbanken sperren temporär oder permanent die IP-Adresse des Abfragenden, nachdem sie eine gewisse Anzahl von Abfragen in einen bestimmten Zeitraum erhalten haben. Um dieser Sperre auszuweichen, können Sie versuchen die Verzögerung zwischen den Abfragen im Stapelverarbeitungsmodus unter Einstellungen => Optionen => Netzwerk => Abfrage zu vergrössern. Sie müssen die Anzahl mehrmals ändern, um den optimalen Einstellwert zu ermitteln um dieser Sperre auszuweichen und damit die Stapelverarbeitung schnell läuft.

Q.: Kann ich SmartWhois direkt von meiner Applikation aus aufrufen?
A.: Ja, können Sie. Sie können SmartWhois mittels eines kleinen "Starter-Werkzeugs" von Ihrer Applikation aus aufrufen. Falls sie eine IP-Adresse oder Domäne als Argument mitgeben, wird SmartWhois gestartet (wenn es gerade nicht läuft) und führt eine Abfrage dieser Adresse aus, z.B.:

swlauncher.exe 2.3.4.5 

oder

rswlauncher.exe aol.com d ("d"  teilt SmartWhois mit, eine Domänen-Abfrage auszuführen) 

Wenn SmartWhois auf Ihrem PC nicht installiert ist wird der SW-Starter Sie auffordern SmartWhois herunterzuladen. Sie finden die swlauncher.exe im SmartWhois-Applikationsverzeichnis. Sie dürfen die swlauncher.exe mit Ihrer Applikation weiter vertreiben – wenn Sie uns dies bitte mitteilen würden. Alternativ können Sie auch die aktuelle Programmdatei SW.EXE starten und eine IP-Adresse oder Domäne als Kommandozeilenargument weiterleiten. Diese Funktion steht ab der Version 3.2 zur Verfügung. Der Nachteil dieses Verfahrens besteht darin, das Ihre Applikation genaue Kenntnisse über den Standort der SW.EXE haben muss, während swlauncher.exe dies automatisch für Sie erledigt.

Q.: Meine Firewall teilt mir mit das SmartWhois versucht auf des Internet zu zugreifen. Ich weiss das bestimmte Internet-Sites in der Lage sind den Benutzer zurück zu verfolgen indem sie Informationen sammeln, welche von ihren Programmen via Internet versand werden. Warum versucht SmartWhois auf das Internet zu zugreifen?
A.: Ihre Firewall registriert die Versuche von SmartWhois sich mit Whois-Datenbanken zu verbinden um die abgefragten Daten abzurufen, und die Versuche sich mit DNS-Servern zu verbinden um IP-Adresse in Hostnamen aufzulösen. Die primäre Aufgabe dieses Programms besteht darin, möglichst die aktuellsten Whois-Datenbankinformationen zu erhalten; deshalb erstellt SmartWhois ausgehende Verbindungen über die TCP-Ports 43 und 80 und UDP-Port 53. Zusätzlich kann das Programm auf der Tamosoft-Webseite www.tamosoft.de
nach einem SmartWhois-Update suchen (diese Funktion kann deaktiviert werden). Es gibt keine versteckten Aktivitäten. Wir verkaufen keine Spyware.

Q.: Wenn ich in der Microsoft Internet Explorer- oder Firefox-Werkzeugleiste auf das SmartWhois-Icon klicke, blitzt die Programmbox kurz auf und verschwindet wieder. Warum arbeitet diese Funktion nicht?
A.: Das SmartWhois-Plugin-Fenster wird nur eingeblendet, wenn es aktiviert ist und es wird automatisch geschlossen, wenn der Fokus auf ein anderes Fenster gesetzt wird. Höchstwahrscheinlich läuft bei Ihnen eine Software die den Focus ändert und andere Fenster aktiviert oder sein Fenster immer auf in den Vordergrund bewegt. Wir würden Ihnen empfehlen alle laufenden Applikationen nacheinander zu schließen um herzufinden, welche Applikation SmartWhois beeinflusst.
Ein anderer Grund für dieses Verhalten können die Maus-Cursor-Einstellungen Ihres Computers sein. Bestimmte Maustreiberhilfsmittel ermöglichen eine Konfiguration, dass ein unter einem Cursor befindliches Fenster aktiviert wird oder dieses in den Vordergrund gebracht wird. Wenn solche Funktionen aktiviert sind, werden sie die Öffnung des SmartWhois-Fensters unterbinden.