Home
Contents

Site Survey Tool - TamoGraph

Prev Page Next Page
 
Einführung
Übersicht
Systemanforderungen
Treiberinstallation
Lizenztypen und Testversionseinschränkungen
Bedienoberflächenübersicht
Access Point-Liste
Aufstellplan / Standortkarte
Planungs- und Erfassungs-, Eigenschaften-, und Optionen-Eingabefeld
Hauptmenü
Durchführung einer Standorterfassung
Neuer Projektassistent
Kalibrierung
Einstellungen
Datenansammlung
Erfassungstypen verstehen: Passive, Aktive und Vorhersagende
Aktive Erfassungen konfigurieren
Beste Praktiken, Tips und Tricks
Erfassungsteilung
Vorhersagende Erfassungen
Wände und andere Hindernisse zeichnen
Dämpfungszonen zeichnen
Lösungen zur Platzierung virtueller APs
Virtuelle APs manuell platzieren und konfigurieren
Virtuelle APs automatisch platzieren und konfigurieren
Virtuelle APs neu konfigurieren
Mit Voreinstellungen arbeiten
Visualisierungen übernehmen
Mit Mehretagenplänen arbeiten
Reale und virtuelle Daten vermischen
Beste Praktiken, Tipps und Tricks
Daten analysieren – Passive und Vorhersagende Erfassungen
Daten für die Analyse auswählen
AP-Standortjustierung nach Passiven Erfassungen
Aufteilung eines AP in verschiedene einzele APs
Mit Multi-SSID-AP’s arbeiten
Bildliche Datendarstellung
Signalstärke
Signal-Rausch-Verhältnis
Signal-Stör-Verhältnis
AP-Empfangsbereiche
AP-Anzahl
Voraussichtliche PHY-Rate
Frame-Format
Kanalbandbreite
Kanal-Abdeckungskarte
Anforderungen
Daten analysieren – Aktive Erfassungen
Daten zur Analyse auswählen
Bildliche Darstellungstypen
Aktuelle PHY-Rate
TCP Upstream- und TCP Downstream-Rate
UDP Upstream- und UDP-Downstream-Rate
UDP Upstream- und Downstream-Verlust
Hin- und Zurückzeit
Verbundene AP
Anforderungen
Spektralanalyse
Hardwareanforderungen
Spektraldatendiagramme
Spektralanalyseerfassungen durchführen
Gesammelte Spektraldaten anzeigen
Spektraldaten exportieren
Berichte und Drucken
Berichte anpassen
Google Earth - Einbindung
TamoGraph konfigurieren
Pläne und Erfassungen
Eigenschaften
Pläne / Karten
Ausstattung
Client-Möglichkeiten
Anforderungen
Scanner
Optionen
Farb- und Wertebereiche
AP-Erkennung & Anordnung
Visualisierungseinstellungen
Verschiedenes
GPS-Empfänger konfigurieren
Benutzung des GPS-Konfigurationsdialog
Portnummer des GPS-Empfängers finden
Fotos machen
Sprachbedienung
TamoGraph innerhalb virtueller Machine benutzen
Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Verkauf und Support

Treiberinstallation

TamoGraph ist ein Tool zur Überwachung drahtloser 802.11 a/b/g/n/ac Netzwerke. Zur Durchführung passiver Erfassungen, betigen Sie zwingend einen kompatiblen WLAN-Adapter, um dieses Produkt nutzen zu können. Zwecks Aktivierung der Überwachungsmöglichkeiten Ihres drahtlosen Adapters, betigen Sie die mit diesem Produkt mitgelieferten speziellen Treiber.

Wenn TamoGraph nicht läuft, kann Ihr Adapter mit anderen WLAN-Hosts oder APs kommunizieren, so als würden Sie den Originaltreiber benutzen, den Sie vom Adapterhersteller bezogen haben. Wenn jedoch TamoGraph aktiv ist, befindet sich Ihr Adapter in einem passiven, "promiskösen" Überwachungsmodus.

Bevor Sie den neuen Treiber für Ihr WLAN-Adapter installieren, überprüfen Sie bitte, ob der Adapter überhaupt zu diesem Produkt kompatibel ist. Eine Liste mit kompatiblen Adaptern finden Sie unter folgender URL:

http://www.tamosoft.de/products/wifi-site-survey/adapterlist.php

Um eine weitergehende, illustrierte Installationsanweisung zu erhalten starten Sie bitte das Programm, klicken im Programmmenü auf Hilfe => Treiberinstallationsanweisung.

Falls Sie CommView for WiFi benutzen, ein anderes TamoSoft-Produkt, brauchen Sie keinen Treiber installieren oder wechseln, TamoGraph und CommView for WiFi benutzen die gleichen Treiber.

Treiberinstallation - Fehlerbehebung

Wenn Sie die Meldung erhalten: "Kann den Gerätetreiber nicht starten", stellen Sie zuerst sicher, dass der Adapter richtig eingesteckt ist und überprüfen Sie ob er aktiviert ist; öffnen Sie das Systemsteuerung => Netzwerk und Internet => Netzwerkverbindungen und führen Sie einen Rechtsklick auf das Adapter-Icon aus.

Der nächste Schritt ist vom Adapter-Chipsatz abhängig:

Atheros-basierende Adapters Chipsätze:

Adapter basierend auf anderen  Chipsätzen (Intel, Dell, Broadcom):

Stellen Sie sicher, dass der Spezialadaptertreiber nicht durch einen, vom Hersteller mitgelieferten Treiber ausgetauscht wurde. Dies kann passieren wenn Sie Windows-Update benutzen. Öffnen Sie die Systemsteuerung => System und Sicherheit, wählen Sie das Register Hardware und öffnen dann den Geräte-Manager. Ihr Adapter wird unter "Netzwerkadapter" aufgelistet. Wenn der Adaptername kein vorangestelltes "[CommView]" enthält, dann benutzt Ihr Adapter nicht den Spezialtreiber für TamoGraph. In diesem Fall, klicken Sie auf Hilfe => Treiberinstallationsanleitung im Hauptapplikationsfenster und lassen den Spezialtreiber durch das Programm erneut installieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie den aktuellsten Treiber benutzen, der von ihrem Computer- oder Netzwerkadapterhersteller mitgeliefert wurde. Besuchen Sie die Hersteller-Webseite, um die aktuellste Treiberversion herunterzuladen und zu installieren.

Wenn das Problem nach einem Neustart weiterhin andauert, kontakten Sie bitte unseren Technischen Support.