Home
Contents

Site Survey Tool - TamoGraph

Prev Page Next Page
 
Einführung
Übersicht
Systemanforderungen
Treiberinstallation
Lizenztypen und Testversionseinschränkungen
Bedienoberflächenübersicht
Access Point-Liste
Aufstellplan / Standortkarte
Planungs- und Erfassungs-, Eigenschaften-, und Optionen-Eingabefeld
Hauptmenü
Durchführung einer Standorterfassung
Neuer Projektassistent
Kalibrierung
Einstellungen
Datenansammlung
Erfassungstypen verstehen: Passive, Aktive und Vorhersagende
Aktive Erfassungen konfigurieren
Beste Praktiken, Tips und Tricks
Erfassungsteilung
Vorhersagende Erfassungen
Wände und andere Hindernisse zeichnen
Dämpfungszonen zeichnen
Lösungen zur Platzierung virtueller APs
Virtuelle APs manuell platzieren und konfigurieren
Virtuelle APs automatisch platzieren und konfigurieren
Virtuelle APs neu konfigurieren
Mit Voreinstellungen arbeiten
Visualisierungen übernehmen
Mit Mehretagenplänen arbeiten
Reale und virtuelle Daten vermischen
Beste Praktiken, Tipps und Tricks
Daten analysieren – Passive und Vorhersagende Erfassungen
Daten für die Analyse auswählen
AP-Standortjustierung nach Passiven Erfassungen
Aufteilung eines AP in verschiedene einzele APs
Mit Multi-SSID-AP’s arbeiten
Bildliche Datendarstellung
Signalstärke
Signal-Rausch-Verhältnis
Signal-Stör-Verhältnis
AP-Empfangsbereiche
AP-Anzahl
Voraussichtliche PHY-Rate
Frame-Format
Kanalbandbreite
Kanal-Abdeckungskarte
Anforderungen
Daten analysieren – Aktive Erfassungen
Daten zur Analyse auswählen
Bildliche Darstellungstypen
Aktuelle PHY-Rate
TCP Upstream- und TCP Downstream-Rate
UDP Upstream- und UDP-Downstream-Rate
UDP Upstream- und Downstream-Verlust
Hin- und Zurückzeit
Verbundene AP
Anforderungen
Spektralanalyse
Hardwareanforderungen
Spektraldatendiagramme
Spektralanalyseerfassungen durchführen
Gesammelte Spektraldaten anzeigen
Spektraldaten exportieren
Berichte und Drucken
Berichte anpassen
Google Earth - Einbindung
TamoGraph konfigurieren
Pläne und Erfassungen
Eigenschaften
Pläne / Karten
Ausstattung
Client-Möglichkeiten
Anforderungen
Scanner
Optionen
Farb- und Wertebereiche
AP-Erkennung & Anordnung
Visualisierungseinstellungen
Verschiedenes
GPS-Empfänger konfigurieren
Benutzung des GPS-Konfigurationsdialog
Portnummer des GPS-Empfängers finden
Fotos machen
Sprachbedienung
TamoGraph innerhalb virtueller Machine benutzen
Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Verkauf und Support

Erfassungstypen verstehen: Passive im Vergleich zur Aktiven

Es existieren zwei Typen von Erfassungen, die Sie mit TamoGraph ausführen können: Passive und Aktive. Während einer passiven Erfassung, sammelt die Applikation umfangreiche Daten in der RF-Umgebung:  Informationen über Zugangspunkte und deren Charakteristiken, die Signalstärke, Rauschstärke, Interferenz usw. Dies ist der Standard- und wichtigste Erfassungstyp, den wir für jedes Projekt  empfehlen. Wenn Sie mehr Erkenntnisse über die Leistung ihres realen WLAN benötigen, kann gTamoGraph auch eine aktive Erfassung ausführen. Bei aktiven Erfassungen verbindet sich ihr Wi-Fi-Adapter mit drahtlosen Netzwerken ihrer Wahl und die Applikation generiert Netzwerkverkehr, um die aktuelle Durchsatzraten zu messen und einige andere Metriken. Zusätzlich zu den auf erfassungsbasierenden aktuellen Standortabmessungen, kann TamoGraph zur Planung von WLANs benutzt werden, die jetzt nicht eingesetzt werden.  Diese Typ von Erfassung wird als vorhersagend bezeichnet, weil WLAN-Charakteristiken für das vom Anwender erstellte virtuelle Umgebungsmodell vorhergesagt werden.  Das virtuelle Modell beinhaltet Wände und andere Hindernisse, sowie durch den Anwender platzierte virtuelle APs.  Mit anderen Worten, es ist eine Computersimulation. Es werden keine Standortabmessungen durchgeführt.

Die nachfolgende Tabelle fasst die Unterschiede zwischen den beiden Erfassungstypen zusammen. Lesen Sie diese Informationen bitte sorgfältig durch, damit Sie sicher verstehen, welchen Erfassungstyp Sie benötigen.

 

Passive Erfassungen

Active Erfassungen

Vorhersagende Erfassungen

Bei der Durchführung

Jederzeit sehr empfohlen. Der umfangreichste Erfassungstyp, welcher die wichtigsten WLAN-Charakteristiken und -Metriken abdeckt.

Optional. Durchführen, wenn eine Messung der Leistungscharakteristik ihres WLAN erforderlich ist.

Optional. Wahlweise. Ausführen vor der Verwendung zur Planung Ihres WLANs und simulieren der Charakteristiken.

Hardware-Anforderungen

Ein kompatibler drahtloser Adapter ist erforderlich. Zur Einsicht der aktuellen Liste der kompatiblen Adapter, besuchen Sie bitte unsere Webseite.

Fast jeder moderne Adapter mit aktuellen Treibern des Adapterherstellers wird funktionieren.

Eine schnelle Mehrkern-CPU. Intel i7 wird dringendst empfohlen. Es wird keinen drahtlosen Adapter benötigt.

Zusätzliche Software-Konfigurationserfordernisse

Keine

Sie müssen ein Windowsprofil  für das zu testende WLAN erstellen. Wenn Sie planen TCP- und/oder UDP-Durchsatz zu messen, müssen Sie auch den Durchsatz-Server auf der verdrahteten Seite ihres Netzwerkes laufen lassen.

Keine

Wie Daten angesammelt werden

Die Applikation empfängt passiv Pakete und versucht sich nicht mit dem WLAN zu verbinden.

Die Applikation verbindet ihr drahtloser Adapter mit dem/den drahtlosen Netzwerk(en) ihrer Wahl um die aktuellen Durchsatzraten und einige andere Metriken zu messen.

Standortdatensammlung wird durchgeführt. Die Daten werden basierend auf der von Ihnen erstellten virtuellen Umgebung simuliert.

Verfügbare Visualisierungen

Signalstärke

Signal-Stör-Verhältnis

Signal-Rausch-Abstand

AP-Empfangsbereiche

AP-Anzahl

Voraussichtliche PHY-Rate

Frame-Format

Kanalbandbreite

Anforderungen

Aktuelle PHY-Rate

TCP-Upstream-Rate *

TCP-Downstream-Rate *

UDP-Upstream-Rate *

UDP-Downstream-Rate *

UDP-Upstream-Verlust *

UDP-Downstream-Verlust *

Hin- und Zurückzeit

Verbundene AP

Anforderungen

Gleich wie für passive Erfassungen.

Liste der APs und deren Charakteristiken ist verfügbar

Ja

Nein

Ja

Erfassungen können simultan durchgeführt werden

Ja. Sie können eine Aktive + Passive Erfassung simultan durchführen wenn ihr Computer mit zwei verschiedenen Wi-Fi-Adaptern ausgestattet ist. Ein Adapter muss kompatibel für passive Erfassungen sein; zur Einsicht der Liste der kompatiblen Adapter, besuchen Sie bitte unsere Webseite.

Nicht zutreffend

* Wenn Sie den erweiterten Modus benutzen mit einer Throughput Server Utility-Verbindung. Schauen Sie für mehr Info in das Kapitel Erfassungstypenauswahl.

Wie oben erwähnt wird, sind einige zusätzliche Softwareeinstellungen erforderlich, wenn Sie eine aktive Erfassung durchführen wollen. Das nächste Kapitel stellt detaillierte Informationen bereit, wie Sie TamoGraph für eine Aktive Erfassungen konfigurierentiver Erfassung konfigurieren.