Home
Contents

Site Survey Tool - TamoGraph

Prev Page Next Page
 
Einführung
Übersicht
Systemanforderungen
Treiberinstallation
Lizenztypen und Testversionseinschränkungen
Bedienoberflächenübersicht
Access Point-Liste
Aufstellplan / Standortkarte
Planungs- und Erfassungs-, Eigenschaften-, und Optionen-Eingabefeld
Hauptmenü
Durchführung einer Standorterfassung
Neuer Projektassistent
Kalibrierung
Einstellungen
Datenansammlung
Erfassungstypen verstehen: Passive, Aktive und Vorhersagende
Aktive Erfassungen konfigurieren
Beste Praktiken, Tips und Tricks
Erfassungsteilung
Vorhersagende Erfassungen
Wände und andere Hindernisse zeichnen
Dämpfungszonen zeichnen
Lösungen zur Platzierung virtueller APs
Virtuelle APs manuell platzieren und konfigurieren
Virtuelle APs automatisch platzieren und konfigurieren
Virtuelle APs neu konfigurieren
Mit Voreinstellungen arbeiten
Visualisierungen übernehmen
Mit Mehretagenplänen arbeiten
Reale und virtuelle Daten vermischen
Beste Praktiken, Tipps und Tricks
Daten analysieren – Passive und Vorhersagende Erfassungen
Daten für die Analyse auswählen
AP-Standortjustierung nach Passiven Erfassungen
Aufteilung eines AP in verschiedene einzele APs
Mit Multi-SSID-AP’s arbeiten
Bildliche Datendarstellung
Signalstärke
Signal-Rausch-Verhältnis
Signal-Stör-Verhältnis
AP-Empfangsbereiche
AP-Anzahl
Voraussichtliche PHY-Rate
Frame-Format
Kanalbandbreite
Kanal-Abdeckungskarte
Anforderungen
Daten analysieren – Aktive Erfassungen
Daten zur Analyse auswählen
Bildliche Darstellungstypen
Aktuelle PHY-Rate
TCP Upstream- und TCP Downstream-Rate
UDP Upstream- und UDP-Downstream-Rate
UDP Upstream- und Downstream-Verlust
Hin- und Zurückzeit
Verbundene AP
Anforderungen
Spektralanalyse
Hardwareanforderungen
Spektraldatendiagramme
Spektralanalyseerfassungen durchführen
Gesammelte Spektraldaten anzeigen
Spektraldaten exportieren
Berichte und Drucken
Berichte anpassen
Google Earth - Einbindung
TamoGraph konfigurieren
Pläne und Erfassungen
Eigenschaften
Pläne / Karten
Ausstattung
Client-Möglichkeiten
Anforderungen
Scanner
Optionen
Farb- und Wertebereiche
AP-Erkennung & Anordnung
Visualisierungseinstellungen
Verschiedenes
GPS-Empfänger konfigurieren
Benutzung des GPS-Konfigurationsdialog
Portnummer des GPS-Empfängers finden
Fotos machen
Sprachbedienung
TamoGraph innerhalb virtueller Machine benutzen
Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Verkauf und Support

Übersicht

Willkommen bei TamoGraph Site Survey, eine starke und benutzerfreundliche Applikation zur Ansammlung und Anzeige von WiFi-Daten. Die Verwendung und Instandhaltung drahtloser Netzwerke erfordert die Benutzung eines professioneller RF-Standorterfassungstools, dass zeitintensive und sehr komplexe Aufgaben unterstützt, wie eine fortlaufende Analyse und Information über die Signalstärke, Rauschen und Interferenzen, TCP- und UDP-Durchsatz, Kanalzuordnung, Datenraten usw. Die Benutzung von TamoGraph kann die Zeit und die Kosten für den Gebrauch und die Instandhaltung von WLANs extrem reduzieren und die Netzwerkleistung und -abdeckung zu verbessern.

Warum eine Standorterfassung durchführen

In Kürze, drahtlose Standorterfassungen sind notwendig, weil die Radiowellenausbreitung ist schwer zu vorherzusagen, besonders in geschlossenen Umgebungen. Die Betrachtung aller Variablen, die Einfluss nehmen auf den Zustand und die Leistung Ihres WLAN ist so gut wie unmöglich. Ändern der Konditionen, eben solche die scheinbar unwichtig sind, wie ein mit einem veralteten 802.11g-Adapter ausgestattetes Notebook, dass Ihr neuer Mitarbeiter mit dem drahtlosen Büronetzwerk verbindet, kann ernsthafte Auswirkung auf die WLAN-Leistung haben. Zusätzlich, unter Beachtung der weiten Verbreitung drahtloser Infrastruktur, spielen Faktoren wie die Interferenz von nahegelegenen WLANs eine sehr wichtige Rolle. Dies ist der Grund, warum ständige, mit einem professionellen Tool ausgeführte Standorterfassungen, äußerst wichtig sind.

Wann ist eine Standorterfassung durchzuführen

Vorgebrauchserfassungen: In diesem Abschnitt, ist es nötig die Funktionalität des Netzwerkplans in der realen Umgebung zu überprüfen. Die Anordnung temporärer Access Points (APs) und eine schnelle Standorterfassung der resultierenden WLAN-Charakteristik, ermöglichen einem Ingenieur, die Feineinstellung von AP und die Antenne, die optimale Anzahl und den Typ der APs und Antennen zu bestimmen und Zonen mit schwacher Abdeckung zu umgehen.Bei der Benutzung von TamoGraph können Sie auch eine Simulation in einer virtuellen Umgebung vor der Aufstellung durchführen.

Nachverwendungserfassung: Sobald ein WLAN eingesetzt wird, ist eine komplette Standortüberprüfung nötig, um sicherzustellen, dass die Netzwerkleistung und -abdeckung den Aufbauerfordernissen entsprechen. In diesem Stadium, ist die Platzierung der WiFi-Ausrüstung abgeschlossen und ein Standorterfassungsbericht sollte generiert werden, so dass ältere Aufzeichnungen zukünftig jederzeit eingesehen werden können.

Ständige, fortgesetzte Erfassungen: Instandhaltung einer hohen Leistung und Abdeckung erfordern ständige Überprüfungserfassungen.  Neue Benutzer, neue Ausrüstung, Standortvergrößerungen, benachbarte WLANs und andere Faktoren können Ihr WLAN nachteilig beeinflussen. Es sollte regelmäßig überwacht werden.

Erfassungstypen

Es existieren drei Typen von Erfassungen, die Sie mit TamoGraph ausführen können: passive, aktive und vorhersagende Erfassungen. Während einer passiven Erfassung, sammelt die Applikation umfangreiche Daten in der RF-Umgebung: über Zugangspunkte und deren Charakteristiken, die Signalstärke, Rauschstärke, Interferenz usw. Dies ist der Standard- und wichtigste Erfassungstyp, den wir in jedem Fall empfehlen. Er wird passiv genannt, weil die Applikation während einer Erfassung diesen Typs, passiv Pakete empfängt und nicht versucht sich mit WLANs zu verbinden. Trotzdem, um mehr Erkenntnisse für ihr reales WLAN bereitzustellen, kann TamoGraph auch aktive Erfassungen ausführen, bei denen ihr Wi-Fi-Adapter sich mit drahtlosen Netzwerken ihrer Wahl verbindet, um die aktuelle Durchsatzraten zu messen und einige andere Metriken. Anders als bei passiven und aktiven Erfassungen, werden vorhersagende Erfassungen nicht vor Ort durchgeführt.  Vorhersagende Erfassungen sind Computersimulationen bei denen Wi-Fi-Charakteristiken für das durch den Anwender erstellte virtuelle Umgebungsmodell vorhergesagt werden.  Der Vorgang der Erstellung und Justierung des virtuellen Umgebungsmodells, Auswahl und Platzierung simulierter APs und die Analyse des resultierenden WLANs, wird im Allgemeinen als „RF-Planung“ bezeichnet.  Schauen Sie bitte für mehr Information zu dieser Thematik in das Kapitel: Erfassungstypen verstehen: Passive, Aktive und Vorhersagende. Zusätzlich kann TamoGraph zur Durchführung von Spektraldatenerfassungen genutzt werden.