NetResident®

Überblick

NetResident ist eine Analyseapplikation zur Überwachung von Netzwerkinhalten, zur Speicherung und Rekonstruktion eines großen Bereiches von Netzwerkereignissen und Aktivitäten, wie E-Mailnachrichten, Webseiten, heruntergeladenen Dateien, Chat-Nachrichten und VoIP-Konversationen. NetResident benutzt eine erweiterte Überwachungstechnologie zur Datenerfassung im Netzwerk, speichert die Daten in einer Datenbank, rekonstruiert diese und zeigt die Daten in einem einfach zu verstehenden Format an.

NetResident hilft Organisationen empfindliche Information zu schützen und führt Sicherheitsverfahren durch, wie sie Regierungs- und Industrieinformationsschutzvorschriften beinhalten, durch Beschaffung einer ereignisbasierenden Netzwerksichtbarkeit und Datenleckerkennung und der Reduzierung des mit unkontrolliertem Datenfluss verbundenen Risikos.

€335 /€8

in den Warenkorb

NetResident Service

1-Benutzerlizenz — €335.00

NetResident Agents

1-Benutzerlizenz — €8.00

Merkmale

  • Neu in Version 3.0: Das Programm lässt kompakte Monitoring-Agente auf PC's in Ihrem lokalen Netzwerk installieren. So eine Architektur erleichtert Datensammlung und was wichtiger ist, ermöglicht Erfassung und Entschlüsselung des SSL-Verkehrs
  • Detaillierte Echtzeitanzeige des Netzwerkverkehrs und Speicherung der Daten in eine Datenbank
  • Tiefe Paketprüfung: hochmoderne Technologie zur Suche, Identifizierung und Rekonstruktion vieler Protokolle und Datentypen: HTTP, HTTPS, POP3, SMTP, FTP, News, VoIP (SIP, H.323), IM (MSN, Yahoo, ICQ, etc.), Web Mail (Gmail, Hotmail, etc.), Telnet, Outlook Web Access, iCloud, Posten in sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook, LinkedIn, etc.)
  • Einstellbare Warnungen: Pop-ups, E-Mailbenachrichtigungen, SNMP-Fallen, nur um einige zu nennen
  • Schnelle Durchsuchung der erfassten Inhalte
  • Import der Protokolldatei in vielen populären Formaten für eine forensische Analyse nach der Erfassung: PCAP, CommView, usw.
  • Leichte Anwendung und Benutzung

Screen Shots

Klicken für weitere Screenshots

So geht das

NetResident ist ein Softwareprodukt, das leicht von IT-Beauftragten der Organisation angewendet werden kann. Typischerweise läuft es auf bestimmten Computern, die mit dem überwachten Port des LAN-Segments verbunden sind (oder Einzelpatz-PC der zur Erzeugung von Protokolldateien für eine Analyse nach der Erfassung eingesetzt wird). Wenn das Produkt installiert ist, hilft Ihnen ein Einstellungsassistent NetResident in Übereinstimmung mit Ihrem beabsichtigtem Gebrauch und existierenden Sicherheitsrichtlinien zu konfigurieren und bestimmt die zu überwachenden Netzwerk-Hosts.

Obwohl NetResident in vielen Gesichtspunkten Netzwerkanalysern ähnelt, konzentriert sich NetResident auf Protokolle der höchsten Ebene, die zur Inhaltsübertagung über das Internet oder LAN benutzt werden. Mit NetResident benötigen Sie kein tiefergründiges Verständnis für Netzwerktechnologien und Sie müssen auch keine komplexe Paketerfassungs- oder Analysesoftware und Hardware benutzen. Eine bequeme Applikationskonsole zeigt Ihnen ein klares Bild aller erfassten Netzwerkereignisse, die nach verschiedenen Kriterien gruppiert und sortiert werden können.

Hauptvorteile

NetResident bietet Ihrer Organisation viele Vorteile. Anders als viele Datenleckerkennungslösungen, kann NetResident schnell und leicht durch Ihre Netzwerkadministratoren eingesetzt werden und erfordert keine umfangreichen Änderungen in Ihrer existierenden Netzwerkinfrastruktur oder Software. Ein Standard-PC mit laufendem NetResident kann in wenigen Minuten konfiguriert, mit dem zu überwachenden Port verbunden werden und die Überwachung aufnehmen.

Durch Nutzung der Vorteile einer 30-Tage-Freie-Testperiode, können Sie sicherstellen, dass die Lösung voll Ihren Erfordernissen entspricht, bevor Sie sie kaufen. Kleine und mittelständige Betriebe werden die preiswerten Kosten für die Software begrüßen, welche bei weitem die Kosten für Lösungen von Mitbewerbern schlägt. Der Produktpreis liegt weit unter den hohen Kosten, der peinlichen Datenverlustsereignisse, die in jeder Organisation passieren.

Wer benutzt NetResident

NetResident wird benutzt von Betrieben zur Erkennung empfindlicher Datenlecks, von Strafverfolgungs- und Sicherheitsbehörden, und privaten Überwachungsanbietern für gesetzliche Überwachungserfordernisse, von forensischen Experten zur Prüfung von Aussagen und Erringung entscheidender Informationen aus kriminaltechnischen Ermittlungen und auch durch Eltern, welche die Kommunikation Ihrer Kinder im Internet überwachen möchten.

Systemerfordernisse

NetResident läuft auf Microsoft Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows 10, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2. Beide Ausgaben, 32- und 64-Bit werden unterstützt. Eine Testversion ist im Downloadbereich verfügbar. Zum Kauf des Produktes, fügen Sie es Ihrem Einkaufswagen hinzu (der Link befindet sich in der oberen rechten Ecke dieser Seite) oder besuchen Sie den Produktkatalog.

Lesen Sie bitte unser Weißbuch, Promiscuous Monitoring in Ethernet and Wi-Fi Networks, welches die Probleme bezogen auf den Einsatz und Gebrauch von software-basierten Netzwerküberwachungslösungen in verdrahteten und drahtlosen LANs erklärt. Es demonstriert die Methode zur Erringung der Netzwerkverkehrssichtbarkeit in verschiedenen Netzwerkkonfigurationen, die Hubs, Switches, Router usw. beinhalten.