+49 89 3585 2970
TamoSoft in EnglishTamoSoft in GermanTamoSoft in RussianTamoSoft in Chinese
TamoSoft: Netzwerkmonitor, Wi-Fi und Ethernet LAN Analyzer, Protokoll Decoder, Packet Sniffer SoftwareTamoSoft: Traffic-Monitor, Netzwerk Sniffer, IP-Adressen & Domansuche, Dateiverschlusselung-Tool  
 
Live Support
Microsoft Certified Partner
Seitensuche




Home  »  Support

Die Benutzung von CommView for WiFi und TamoGraph Site Survey auf MacBook-Computern

Diese kurze Anleitung wurde geschrieben, um MacBook-Benutzern Tamosoft's drahtlose 802.11-Erfassungssoftware auf ihren Notebooks mit laufendem Mac OS nutzbar zu machen. Sie können TamoGraph Site Survey oder CommView for WiFi innerhalb eines virtualisierten Windows-Betriebssystems installieren und benutzen, das als Gastbetriebssystem auf Mac betrieben wird. Um dies zu realisieren, brauchen Sie eine Virtualisierungssoftware wie VMWare, Parallels Desktop für Mac oder Virtual Box.

Gastbetriebssystem

Als Windows-Gastbetriebssystem können Sie Windows 10, Windows 8 oder Windows 7 benutzen, wobei wir aus unten dargelegten Gründen Windows 8 oder Windows 10 empfehlen würden.

Hardware

Zur Benutzung von TamoGraph Site Survey bei den passiven Erfassungen oder von CommView for WiFi brauchen Sie einen kompatiblen Adapter. Wenn Sie unsere Software auf einem Windows-Notebook benutzen, können Sie einen der kompatiblen Adapter in verschiedenen Ausführungen benutzen. Eine Auflistung der kompatiblen Adapter kann hier eingesehen werden. Wenn Sie TamoGraph oder CommView for WiFi innerhalb einer virtuellen Windows-Maschine laufen lassen, können Sie nur USB-Adapter benutzen. Schauen Sie bitte in die Auflistung der kompatiblen Adapter um Ihr Adapter zu finden, den Sie benutzen möchten. Wir empfehlen dringend, einen Adapter mit der Markierung "Empfohlen" auszuwählen. Sie sind immer verfügbar von uns, wenn Sie eine verpackte Programmversion kaufen.

Virtualisierungssoftware konfigurieren

Falls Ihre Virtualisierungssoftware USB-3.0-Emulation unterstützt (es ist der Fall, wenn Sie VMWare oder Parallels Desktop für Mac verwenden), sicherstellen Sie, dass Sie USB-3.0-Emulation eher als USB 2.0 verwenden, auch dann, wenn Ihre USB-Port und Wi-Fi Adapter 2.0 sind. USB-3.0-Unterstützung erfordert Windows 8 oder Windows 10 als das Gastbetriebssystem. USB-Konfiguration in VMWare (siehe Illustration unten).

Virtualisierungssoftware konfigurieren

Die USB-3.0-Emulation ist vorzuziehen, da sie die Kommunikationsgeschwindigkeit zwischen dem Wi-Fi-Adapter und dem Gastbetriebssystem drastisch erhöht. So dauert zum Beispiel bei einigen Adaptern die Anschaltung eines Wi-Fi-Kanals 500 und sogar 1000 Millisekunden, wenn die USB-2.0-Emulation verwendet wird, bei Verwendung der USB-3.0-Emulation hingegen nur 100 Millisekunden. Bedenkt man, dass TamoGraph normalerweise alle 250 Millisekunden die Kanäle umschaltet, ist dieser Unterschied dramatisch. Die Verwendung einer USB-2.0-Emulation könnte die Geschwindigkeit der Applikation wesentlich reduzieren.

Aus diesem Grund, empfehlen wir, dass Sie VirtualBox als Virtualisierungssoftware nicht benutzen sollen. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Textes unterstützt VirtualBox USB 3.0 nicht. Wenn Sie noch immer VirtualBox benutzen möchten, verwenden Sie zumindest die Option USB 2.0 (EHCI) Controller aktivieren. Sonst wird Ihr drahtloser USB-Adapter nicht funktionieren.

Installation des Adapters

Schließen Sie den USB-Adapter an Ihren Computer an. Wenn der Adapter angeschlossen ist, müssen Sie Ihre Virtualisierungssoftware konfigurieren, um das erkannte USB-Gerät zu verwenden, indem Sie den Adapter vom Host-Betriebssystem trennen und mit dem Gastbetriebssystem verbinden. Das Konfigurationsverfahren hängt von der konkret verwendeten Virtualisierungssoftware ab – bitte sehen Sie in der betreffenden Dokumentation nach. Nachdem die virtuelle Maschine die Kontrolle über den Adapter übernommen hat, benachrichtigt Sie Windows, dass ein neues USB-Gerät erkannt wurde und die benötigten Treiber dafür gesucht werden. Klicken Sie im TamoGraph oder CommView for WiFi Programmenü auf Hilfe => Treiberinstallationsanleitung, um die Anweisungen zur Installation unseres speziellen Treibers für die Erfassung der Datenpakete zu finden. Nach erfolgreicher Installation des Treibers können Sie die Applikation neu starten und benutzen, wie unten gezeigt wird.

Enlarge

 

© 1998 - 2017 TamoSoft